Steuerakademie

Die Steuerakademie ist mehr als nur irgendein x-beliebiger Seminaranbieter, sie ist seit über 25 Jahren der Fortbilder des Berufsstandes in Hessen und das Fortbildungswerk des Steuerberaterverbandes. Die Dienstleistungen der Akademie sind deshalb passgenau auf die Steuerberater zugeschnitten. Dabei setzen wir hinsichtlich der Auswahl unserer Referenten und Seminarthemen hohe Qualitätsansprüche. Das Programm der Berufsfortbildung überarbeiten wir dabei halbjährlich und passen es damit an aktuelle Markterfordernisse an. Der Erfolg gibt uns recht: Mehr als 20.000 Teilnehmer besuchen jährlich unsere Fortbildungsveranstaltungen. Mitglieder des Steuerberaterverbandes erhalten einen sehr attraktiven Preisnachlass.

Aufgaben der Steuerakademie

  • Fortbildung der Angehörigen des steuerberatenden Berufes
  • Fortbildung der Mitarbeiter
  • Lehrgänge
  • Veranstaltungen für Berufskollegen

Dazu gehören auch das Steuerforum, Sonderseminare zu brandaktuellen Themen und die Vorbereitung zum Steuerfachwirt.

Die Arbeit der Steuerakademie dient auch der Vertretung allgemeiner Interessen des Berufsstandes im Hinblick auf die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Berufsangehörigen, insbesondere durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.


Berufsfortbildung 1. Halbjahr 2015

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Unsere neuen Berufsfortbildungsprogramme für Kollegen, Mitarbeiter und Auszubildende für das 1. Halbjahr 2015 liegen ab sofort vor.

Zu allen Veranstaltungen können Sie sich hier online anmelden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie und Ihre Mitarbeiter /-innen bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Bitte beachten Sie, dass die Seminare für Kollegen und Mitarbeiter ab sofort in einem Heft zu finden sind. Die Seminare für Auszubildende werden seit dem 1. Halbjahr 2014 von der AFG angeboten und finden sich in einem eigenen Fortbildungsheft.

Die Fortbildungsprogramme für Kollegen, Mitarbeiter und Auszubildende, das jeweilige Anmeldeformular und die Allgemeinen Teilnahmebedingungen können Sie hier herunterladen:

Berufsfortbildung für Kollegen und Mitarbeiter 1. Halbjahr 2015

Anmeldeformular für Kollegen und Mitarbeiter

SEPA-Lastschriftformular für die Steuerakademie

 

Seminare für Auszubildende 1. Halbjahr 2015

Anmeldeformular für Auszubildende

Allgemeine Teilnahmebedingungen

SEPA-Lastschriftformular für die AFG

 

Fortbildungslehrgang zum Fachassistent /-in Lohn und Gehalt

Ab März 2015 beginnt der Fortbildungslehrgang zum Fachassistent /-in Lohn und Gehalt der AFG an den fünf Lehrgangsorten Baunatal, Darmstadt, Frankfurt am Main, Fulda und Wetzlar!

Der berufsbegleitende Lehrgang bereitet auf die abschließende Prüfung durch die Steuerberaterkammer Hessen im Oktober 2015 vor und richtet sich an Steuerfachangestellte und andere Beschäftigte in den Steuerberatungskanzleien.

Die thematischen Schwerpunkte stellen das Steuerrecht, das Sozialversicherungsrecht, Grundzüge des Arbeitsrechts und weitere wichtige rechtsübergreifende Themen dar.

Der Lehrgang wird im März 2015 starten und insgesamt 214 Stunden umfassen.

Informieren Sie sich hier näher über die Inhalte und fordern Sie Unterlagen an: mail@afg-hessen.de

Die ausführliche Broschüre zum Fortbildungslehrgang finden Sie hier.

Aktuelles zur Steuerakademie

Sonderveranstaltungen

Sonderseminar: Erbschaftssteuerliche Beratungshinweise zur Verschonung des unternehmerischen Vermögens - Konsequenzen aus dem Urteil des BVerfG

Nach der Verkündung der mit Spannung erwarteten Entscheidung des BVerfG zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der Erbschaftssteuer am 17.12.2014 ergeben sich neue Rahmenbedingungen für die Vermögensnachfolge, welche bei der aktuellen steuerlichen Beratung zu beachten sind. Das Seminar informiert umfassend über die aktuelle Rechtslage, indem die Entscheidung des BVerfG und deren Konsequenzen auf die Beratungspraxis ausführlich dargestellt werden. Dabei werden sowohl die Auswirkungen der Entscheidung des BVerfG auf bereits realisierte Gestaltungen und abgeschlossene Erwerbsvorgänge als auch mögliche Problemfelder und Gestaltungen im Zusammenhang mit zukünftigen Vermögensnachfolgen thematisiert.

Referent Ingo Lutter ist Richter am Finanzgericht Lippstadt.

Nähere Informationen zum Sonderseminar erhalten Sie hier.

 

Sonderseminar: "Was die Betriebsprüfung sich morgen vorstellt oder wie stellt sich die Finanzverwaltung eine ordnungsmäßige Buchführung vor"

Nach bisheriger Auffassung werden die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Buchführung durch Handelsbrauch, Verkehrsanschauung, Gerichtsentscheidungen etc. gebildet und fortentwickelt.

Mit dem BMF-Schreiben "GoBD" vom 14.11.2014, dessen Grundsätze für alle Veranlagungszeiträume gelten, die nach dem 31.12.2014 beginnen, ergeben sich eine Reihe von notwendigen Anpassungsmaßnahmen.

Im Fokus des Seminars stehen die konkreten Anforderungen und die möglichen Lösungen für die Praxis. Checklisten unterstützen Sie bei der Umsetzung.

Der Referent, Dipl.-Volksw. Wolf D. Oberhauser, Steuerberater aus Alzenau, kennt die Probleme nicht nur aus der eigenen Praxis. Er hat sich auch im Rahmen seiner Tätigkeit für den Berufsstand mit den Themen GoBD und ersetzendes Scannen beschäftigt.

Nähere Informationen zum Seminar erhalten Sie hier.

Sonderseminar: Die unerkannte Betriebsaufspaltung

Die Betriebsaufspaltung ist eine interessante Rechtsform für mittelständische Unternehmen, birgt jedoch zugleich erhebliche Risiken. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Voraussetzungen einer Betriebsaufspaltung unbeabsichtigt erfüllt werden bzw. das Vorliegen der Betriebsaufspaltung erst gar nicht erkannt wird.

In diesem Seminar werden die Risiken und auch Chancen einer (unerkannten) Betriebsaufspaltung aufgezeigt und Lösungsansätze geboten. Neben den "offensichtlichen" Risiken der drohenden Realisation stiller Reserven werden umsatzsteuerliche und erbschaftssteuerliche Folgen der (unerkannten) Betriebsaufspaltung dargestellt und es wird erläutert, wie die Entstehung einer Betriebsaufspaltung vermieden bzw. die Absicherung einer gegebenen Betriebsaufspaltung erfolgen kann.

Referent ist Dipl.-Finanzw. Lars Meyer, Steuerberater aus Düsseldorf.

Nähere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Ihr Weg zu uns

Steuerakademie - Fortbildungswerk des Steuerberaterverbandes Hessen e. V.

Mainzer Landstraße 211
60326 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 975 821 - 70
Fax: 069 / 975 821 - 21
e-mail: mail@steuerakademie-hessen.de

Die Wegbeschreibung zur Steuerakademie mit Parkmöglichkeiten in der Nähe können Sie hier herunterladen.

Unsere Veranstaltungsorte im Überblick

Hier finden Sie eine übersicht unserer Veranstaltungsorte mit Anfahrtsbeschreibung.

(Quellen der Pläne: Google Maps oder jeweiliger Veranstaltungsort)